Vampire

Anzeige
Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam
Datei anhängen

In Antwort auf

Re: Zwischenspiel: Samstag 11.Februar • Absender: Casca, 09.02.2012 13:48

.
=============================

Treffpunkt ist ab 19h00
Geplantes Intime ab 21h00
Gespielt wird im Club Schadt

=============================


"Wer die Vergangenheit kontrolliert, hat Macht über die Zukunft. Wer Macht über die Zukunft hat, erobert die Vergangenheit."
- Alexander Saviarre



Vampire des Hofes von Neu-Nassau
Vampire zu Nassau-Saarbrücken


Das Zeichen der Goldenen Blume ist zur letzten Gesellschaft in den Club Schadt zurückgekehrt. Ihr Schimmer ist nach zwei Jahren endlich wieder zuhause.

Zugleich herrscht Ehre und Frieden in dieser Zeit, wo viele Zweifler Krieg und Schande erwartet hätten. Die Gnade des Elysiums wurde uns von unseren Fürsten zurückgegeben, und so ist es an einem jeden in Sicherheit auf dem Grund und Boden beider Herrschaften zu wandeln.

Darum mag es wieder an der Zeit sein, das im Club Schadt die Musik des Hauses Boch erklingt, zu einem jener berüchtigen Salons, wie sie einst unter der Regentschaft des würdigen Souverän unseres Hauses Lukas Boch angenehme Tradition in diesen Landen waren.

Ich lade sie am Abend des elften Februar in die altehrwürdigen Räumlichkeiten des Club Schadt. Einer Versammlungsstätte die seit den ehernenen Nächten der Herrschaft meines Vorfahren, des Fürsten Alexander Saviarre Bestand hat. An einen Ort der unangefochten als gesellschaftlichen Zentrum des Hofes dieser Stadt durch die Epochen existiert, weil das Haus des Falken ihn einst geschaffen hat.

Selbst jene die glauben meine Feinde zu sein, mögen sich nicht scheuen meinem Ruf zu folgen, denn so mancher mag mich leichtfertig unterschätzen, mich verurteilen ohne mich oder meine Motive gekannt zu haben. Jenen die Fragen werde ich ihre Antworten nicht vorenthalten, und jene die vor mir zurückweichen, denen werde ich mich nicht aufdrängen.

gezeichnet


René Boch
Kastellan des Hofes von Neu-Nassau
Vasall seiner Majestät Fürst Valerian Sobieski

.

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1059 Themen und 6714 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: